schadensfall-dortmund-rechtsanwalt

Dortmunder Experten » Recht & Steuern » Schadensfall Dortmund: Professionelle Hilfe vom Rechtsanwalt

Anzeige

Schadensfall Dortmund: Professionelle Hilfe vom Rechtsanwalt

Dortmunder Experten

Auf deutschen Straßen kracht mehrere Tausend Male täglich. Unerheblich vom Schaden ist es ratsam, einen Anwalt hinzuziehen, wenn es zum Schadensfall kommt. Warum, erklärt Rechtsanwalt Jörg Spieß aus Dortmund.

Jedes Jahr bearbeiten Versicherungen über 23 Millionen Fälle im Zusammenhang mit einem Schadensfall an PKW, so die Zahlen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GdV). Heruntergebrochen sind das rund 64.000 pro Tag. Dabei ist die Kraftfahrtversicherung die größte Sparte in der Schaden- und Unfallversicherung.

Im Schadensfall: Betroffene sind emotional aufgeladen

Ob abgefahrene Seitenspiegel, Auffahr- oder Wildunfälle: Die Bandbreite der Schadensfälle im Bereich der Personenkraftwagen in Deutschland ist äußerst vielfältig – und in der Regel eine hohe psychische Belastung für alle Betroffene. Das macht die Abwicklung des Schadens häufig sehr schwierig.

„Unabhängig von den einzelnen Schadenkonstellationen ist der Geschädigte meist schon allein aufgrund seiner persönlichen und emotionalen Eingebundenheit nicht in der Lage, den Schadenfall erfolgreich abzuwickeln“, erörtert Jörg Spieß, Rechtsanwalt aus Dortmund. Seit über 20 Jahren betreut er seine Mandanten in Fragen rund um das Verkehrsrecht.

Rechtsanwälte können helfen

„Vertrauen Sie im Schadensfall rechtlicher Beratung. So wird der optimale Schadensausgleich gewährleistet“, erklärt Jurist Spieß, der sich nahezu jeden Tag um Fällen dieser Art kümmert. Dies ist besonders dann wichtig, wenn Betroffene nicht Verursacher des Unfalls sind, sich stattdessen ein unverschuldeter Verkehrsunfall zugetragen hat.

Rechtsanwälte, zu deren Aufgabengebiet das deutsche Verkehrsrecht gehört, kennen die sämtliche Tricks und Kniffe, mit denen sich die Gegenseite vor der Verantwortung des Schadensfall drücken will. Ebenso die Methoden der Versicherungen. „Von einem Anwalt sollten sie 100 Prozent erwarten können“, macht Jörg Spieß aus Dortmund deutlich. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um einen Reparatur- oder Totalschaden handelt.