weber grill kaufen

Dortmunder Experten » Lifestyle & Genuss » Weber Grill: Worauf es beim Kauf ankommt

Anzeige

Pulled Pork, Ribs und Co.

Weber Grill: Worauf es beim Kauf ankommt

Dortmunder Experten

Ein Weber Grill gilt unter BBQ-Fans als das Nonplusultra – und das nicht ohne Grund: Die Auswahl der Holzkohle- und Gasgrills ist mittlerweile ebenso vielseitig wie die Gerichte, die sich auf dem Rost zaubern lassen.

Eine der Hauptverkaufsstellen von Weber Grills im Ruhrgebiet ist das Campingzentrum Schwerte.

Lohnt sich ein Weber Grill wirklich? Ein Experte beantwortet die wichtigsten Fragen.

Mit dem Thema Grillen kennt sich Stephan Weßler aus. Regelmäßig berät er interessierte Kunden im Campingzentrum Schwerte zu den neuesten Grilltrends und dem notwendigen Zubehör. Ein Weber Grill sieht er als lohnende Investition in Qualität und Geschmack. Aber welcher Grill passt zu mir? Reicht der kleine Kugelgrill oder sollte ich doch eher auf den „großen Bruder“ wie den Weber Spirit oder Genesis II setzen? Weßler geht auf die häufigsten Fragen ein.

„Viele Kunden fragen mich: Lohnt sich ein Weber Grill? Ganz einfach ja! Die verwendeten Materialien, die hochwertige Verarbeitung und die Funktionen eines Weber Grills machen den Unterschied.“, berichtet er.

Welchen Weber Grill soll ich mir kaufen? Ist Gas oder Holzkohle besser?

„Ich berate unsere Kunden aus Schwerte und dem gesamten Ruhrgebiet ganz individuell dazu, welcher Grill zu ihnen passt und für sie geeignet ist. Es gibt da ja ganz unterschiedliche Ausführungen und Preisklassen.

Weber bietet jedem Nutzer das richtige Gerät. Vom kleinen tragbaren Grill für unterwegs über mittelgroße Stationen bis hin zur echten Outdoorküche. Mit Weber grillen Sie richtig! Ob man zum Beispiel lieber mit Gas oder Holzkohle grillt, ist aber meist einfach eine Geschmacksfrage. Beides hat seine Vor- und Nachteile: Ein Gasgrill ist schnell, sauber und einfach in der Anwendung. Ein Kugelgrill bietet dem echten Grillfreak unzählige Möglichkeiten Speisen zuzubereiten, erklärt Grillexperte Stephan Weßler.

Weber Grill-Zubehör: die passende Ausstattung für BBQ-Profis

Von der Propangasflasche über den Drehspieß oder den Pizzastein bis zur Original Weber-Grillzange bekommen Barbecue-Fans im Campingzentrum Schwerte alles, was sie brauchen, um sich am Grill so richtig auszutoben. Und damit sie besonders lange Freude an ihrem Weber Grill haben, bietet die Verkaufsstelle auch direkt Pflege- und Schutzprodukte wie Reinigungs-Sets, Abdeckhauben oder Stahlbürsten an.

Weßler erklärt: „Den Weber Grill reinigen – so geht’s: Den Grill richtig aufheizen und dann mit einer Bürste den Rost säubern. Wenn der Rost abgekühlt ist, einfach ein wenig Öl auf ein Küchentuch geben und dann den Rost leicht einölen, das verhindert Rostbildung.“

Weber Pizzastein und Co.: Grillrezepte mal anders

Echte Grill-Profis wissen längst, dass ein Weber Grill nicht nur für fleischige Klassiger wie Würstchen, Spare Ribs, Steak oder Pulled Pork geeignet ist, sondern auch für die Zubereitung von Pizza, gefüllten Paprika und sogar Desserts infrage kommt. Das Lieblingsgrillgericht von Experte Stephan Weßler? „Mein Tipp für einen leckeren Nachtisch vom Grill: Ananasscheiben mit braunem Rohrzucker bestreuen, die Scheiben fünf Minuten auf einer Plancha-Platte bei geschlossenem Deckel grillen. Dann auf einem Dessertteller mit einer Kugel Vanilleeis in der Mitte servieren“.